Übersicht

Meldungen

SPD-Landtagsabgeordnete zu Gast in Schule

SPD-Landtagsabgeordnete zu Gast in Schule Zu einer Gesprächsrunde mit Zehntklässlern des Conrad von Soest Gymnasiums wurden jüngst die SPD-Landtagsabgeordneten Marlies Stotz und Norbert Römer eingeladen. Vor dem Dialog teilten die Schülerinnen und Schüler Ihre Erwartungen an die Politiker mit. „Klare…

Herausforderungen in der Kommunalpolitik

Die Herausforderungen in der Kommunalpolitik sind vielfältiger als je zuvor. Diese Erkenntnis hat den Kreisverband Soest der Sozialdemokratischen Gemeinschaft (SGK) dazu veranlasst, zu einem öffentlichen Diskussionsforum einzuladen. Am Mittwoch, 6.Februar, sollen ab 18 Uhr im Haus Rasche in Bad Sassendorf…

SPD Ense lässt bei Straßenbaubeiträgen nicht locker

v.l.: Kreistagsvize Christian Klespe, Landtagsabgeordnete Marlies Stotz, Landes-Fraktionschef Thomas Kutschaty, Vorsitzender SPD Ense Wilfried Pater, Vorstandsmitglied Jochen Müther, die Enser SPD-Ratsmitglieder Dagmar Dülberg und Willi Lakenbrink und Bundestagsabgeordnete Wolfgang Hellmich. Die Enser SPD lässt in der Frage der Straßenbaubeiträge nicht…

Neujahrsempfang der SPD Kreis Soest

Talkrunde mit Wolfgang Hellmich, Marlies Stotz, Thomas Kutschaty und Christian Klespe. „Was liegt vor uns? Welchen Herausforderungen müssen wir uns im neuen Jahr stellen? Auf alle Fälle müssen wir im Gespräch bleiben.“ Das sagte Marlies Stotz, Vorsitzende der SPD…

Zukunftsfähigkeit der ländlichen Regionen sichern

Mit einem neuen Gesetzesentwurf fordert die SPD den schnellen Ausbau von leistungsfähigem Internet auf dem Land und setzt sich für den flächendeckenden Ausbau des 5G-Mobilfunkstandards ein.Wolfgang Hellmich, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Kreis Soest, begrüßt die Vorlage der Bundesregierung: „Leistungsfähige Infrastrukturen und…

Girls‘ Day 2019 – Mädchen-Zukunftstag im deutschen Bundestag

Chancengleichheit ist ein wichtiges Thema, die Unterschiede zwischen jungen Männern und Frauen im Zugang zu verschiedenen Berufsfeldern sind hoch. Im Deutschen Bundestag sind weniger als ein Drittel der Abgeordneten weiblich. Daher veranstaltet die SPD-Bundestagsfraktion auch in diesem Jahr wieder einen…

Bildungskarte zukünftig auch im Kreis Soest

„Chancengleichheit muss es auch für Kinder ausbenachteiligten Familien geben,“ so Susanne Helfrich (SPD), Vorsitzende desSozialausschusses im Soester Kreistag. Der Kreis Soest, in vielen FragenVorreiter, war hier ein wenig ins Hintertreffen geraten im Vergleich zuNachbarkreisen. Das soll jetzt anders werden. Mit…

Was lange währt wird endlich gut.

Es ist mehr als 15 Jahre her, dass die Effelner Bürgerin Ilse Ebbinghaus den Bau eines Radweges zwischen der Uelder Kreuzung ( B55/ K 8) und dem Ortsteil Effeln ins Gespräch brachte. Ziel war die sichere Erreichbarkeit des Schnellbusses Warstein-Lippstadt…

Rede zum Kreishaushalt von Dr. Günter Fiedler

Wer an Tagen wie diesen aufmerksam die Tageszeitungenliest, wird sich bei der Fülle der Sitzungen, Tagesordnungspunkten und Redebeiträgen nach kurzen Haushaltsreden sehnen.  Die SPD kommt diesen Wünschen gerne entgegen und stimmt mit den Höhner ein: Wenn nicht jetzt, wann dann!…

Arbeitsgemeinschaft 60plus in der SPD wählt neuen Vorstand

Nach einem Bericht zur aktuellen politischen Lage durch die Kreisvorsitzende Marlies Stotz, zog der AG-Vorsitzende Ulrich Kieren in seinem Rechenschaftsbericht Bilanz über die vielfältigen Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre. Der Tenor der Mitglieder war, sich zukünftig auf allen Ebenen noch…

Kreis-Delegierte zur SGK-Bundeskonferenz

Kreis Soest. Im Zeichen des 40-jährigen Bestehens der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik steht die SGK-Bundeskonferenz am Wochenende in Kassel. Dabei ist der Kreis Soest mit zwei Delegierten vertreten: Durch die Vorsitzende des Kreis-Sozialausschusses, Kreistagsabgeordnete Susanne Helfrich (Lippstadt), und den ehemaligen…

Regionalkonferenz der SPD-Region Westliches Westfalen

Am Samstag, 24.11.2018 findet ab 10.00 Uhr in der Akademie Mont-Cenis, Mont-Cenis-Platz 1 in Herne die ordentliche Regionalkonferenz der SPD im Westlichen Westfalen statt. Auf dieser Konferenz wird ein neuer Vorstand gewählt. U.a. wird dort der Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden…

Redemanuskript der Predigt von Wolfgang Hellmich MdB in Wickede

Am 31.10.2018 hielt unser Bundestagsabgeordneter Wolfgang Hellmich in der Ev. Kirchengemeinde in Wickede eine Predigt zum Thema innerer und äußerer Friede. Unten stehend findet sich nun der vollständige Wortlaut der Predigt. Sehr geehrte Herren Pfarrer Klein und Pallmann, liebe…

UB AG MuV hatte zu einer Informationsveranstaltung eingeladen

Die UB AG Migration und Vielfalt (UB-AG MuV) hatte am Mittwoch, 14.11.2018 zu einer Infoveranstaltung „Betreuung von Senioren mit Migrationshintergrund“ in das AWO-Bewohnerzentrum eingeladen. Als Referent konnte Herr Wilko Lebkücher (Sachberater der Stadt Soest) als Trägerunabhängiger Pflegberater gewonnen werden. Ihm…

Entlastung beim Straßenausbau

SGK-Kreis: Neues Gesetz soll Anliegerbeiträge abschaffen Die Straßenausbaubeiträge für Grundeigentümer sind erheblich in die Kritik geraten. Sie treffen nach dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG) in allen Städten und Gemeinden die Grundstückseigentümer, die im Einzelfall bis in den vier- oder fünfstelligen Bereich…

SGK-Kreis Soest erörtert Gemeindefinanzen

Die Finanzpolitik steht im Mittelpunkt einer bildungspolitischen Diskussionsrunde, zu der der Kreisverband Soest der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) am kommenden Dienstag, 13. November, um 18 Uhr in das Hotel Susato nach Soest eingeladen hat. Kreisvorsitzender Rainer Stratmann konnte dazu…

SPD kritisiert Förderpraxis des Landes bei Kinderbetreuung

Jäger: 13 Einrichtungen im Kreis Soest bleiben auf der Strecke Kreis Soest. Unmut herrscht bei den Abgeordneten der SPD-Fraktion des Soester Kreistages über die Förderpraxis des Landes Nordrhein-Westfalen bei den Kinderbetreuungsplätzen. Das Kreisjugendamt, so Fraktionsvorsitzender Wilfried Jäger in einer parlamentarischen Anfrage an den Kreis, habe insgesamt 16 Maßnahmen beim Landesjugendamt zur Förderung angemeldet. Mit großer Enttäuschung habe man nun Informationen zur Kenntnis nehmen müssen, dass lediglich drei davon eine finanzielle Förderung erfahren sollen.  Die Sozialdemokraten wollen mit ihrer Anfrage nunmehr der Sache „auf den Grund gehen“. Sie weisen darauf hin, dass aufgrund der Bevölkerungsentwicklung in Nordrhein-Westfalen auch im Kreis Soest der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen weiterhin stetig zunehme. „So besteht immer noch eine deutliche Kluft zwischen Elternwünschen und vorhandenen Betreuungsplätze“, heißt es in der Anfrage. Die Kommunen und der Kreis bemühten sich deshalb intensiv, um Abhilfe zu schaffen und dem Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem zweiten Lebensjahr gerecht zu werden. Ausdrücklich weist Jäger daraufhin, „dass es wünschenswert gewesen wäre, den von der letzten Landesregierung kontinuierlich entwickelten Ausbau der Kindertagesstätten zügig fortzusetzen“.